7 empfehlenswerte Podcasts für Selbstständige

7 empfehlenswerte Podcasts für Selbstständige

Ich will ehrlich mit dir sein:

Bevor ich mich wirklich getraut habe, in Vollzeit meine Selbständigkeit zu starten, habe ich konsumiert. Ich habe stundenlang in Social Media rumgehangen. Habe Freebies heruntergeladen. Webinare besucht. …. und Podcasts gehört.

Denn selbst wenn in meinem Leben als berufstätige zweifache Mama alles drunter und drüber ging – die Podcasts  haben sich immer problemlos und unkompliziert in mein Chaos integriert. Und waren einfach nur da. Mit den Mutmachern und Inspiratoren im Ohr ging ich einkaufen oder spazieren, hängte Wäsche auf, fuhr Auto und kochte.

Je nach Bedarf und Kapazität. 

Mal kurz oder lang. 

Mal lehrreich und mal einfach aufbauend. 

Heute stelle ich dir meine Podcast Empfehlungen vor. Einige höre ich seit Jahren. Andere habe ich vor kurzer Zeit entdeckt. 

Die ich natürlich als Storytelling-Expertin schon immer mit der Storytelling-Brille betrachtet habe. 

Storytelling im Podcast 

Denn eigentlich ist es egal wo. Ob auf einer Website, in einem Newsletter, Blog oder einem Podcast.

Storytelling hilft uns IMMER, eine wahrhaftige und echte Verbindung mit unseren Kund:innen zu schaffen. In einem Podcast, wo das geschriebene Wort dem gesprochenen weicht, kann es uns besonders glaubwürdig und authentisch gelingen. 

Im Rahmen des grossen Storytellings, des Story Brandings, können wir uns als Mentor:innen zeigen. 

Mit Expertise. 

Aber vor allem mit Herz. 

Indem wir uns emphatisch zeigen, echt und dadurch verletzlich. 

Im Rahmen des kleinen Storytellings nehmen wir als die Mentor:innen unsere Held:innen mit in unseren Alltag und in unsere Gefühlswelt. Mit den Schweißperlen auf der Stirn.

Der Kaffeetasse, die uns vor lauter Schreck auf den neuen Parkettboden runterfiel.

Und den Freudentränen, die unsere Wangen runterkullerten, als wir die eine wichtige Entscheidung getroffenen haben.

Verpasse nie wieder einen neuen Blogartikel!

Und bekomme regelmässig wertvolle Impulse und Neuigkeiten

 rund um Storytelling und authentisches Marketing!

Warum ausgerechnet diese 7 Podcasts? 

Weil sie sich als Mentorinnen empathisch mit den Held:innen (also uns als Zuhörer:innen) verbinden, von eigenen Hindernissen erzählen und dadurch ermutigen:

“Gehe los für deinen Traum.

Manchmal ist es schwer.

Aber es wird leichter.”

Und sie geben uns einen Plan an die Hand und zeigen uns die Schritte, die wir gehen können.

Ich mag es auch, dass die Unternehmerinnen aus ihrem Alltag erzählen: von ihren Kindern, ihren Hunden und ihren Pferden.

Und von den Reisen.

Den äußeren.

Und den inneren. 

Los geht’s:

 

Empfehlung #1: Pyjama Business mit Lilli Koisser

Worum geht’s? 

Selbstbestimmte Selbständigkeit  

Welche Storys erzählt Lilli?

Lilli gehört zu den Mentor:innen, die sehr schonungslos über ihre Hindernisse berichten und sich so emphatisch mit ihren Heldinnen verbinden. Ob es hier um Umsätze geht, die sie transparent Jahr für Jahr offengelegt hat – und Tausenden da draussen den Druck genommen hat, im ersten Jahr 6-stellig zu verdienen. Oder um ihre ADS Erkrankung, die sie erst im Erwachsenenalter entdeckt hat und wie diese ihren Arbeitsalltag prägt. Dadurch zeigt sie sich sehr nahbar und empathisch. Sie zeigt sich verletzlich und ist damit mega authentisch. 

Außerdem beschreibt lebhaft wo und wie sie lebt. Wenn ich sie höre, sehe ich sie in ihrer Altbauwohnung in Wien, wo sie mit ihrem türkischen Mann lebt. Und wie sie ihren Pyjama Business vermutlich von der Couch aus (und vielleicht zumindest manchmal in ihrem Pyjama) führt.

Kleines Storytelling per excellence.   

Lilli weist auf unsere Verantwortung als Unternehmer:innen, aber vor allem als Menschen, hin. Unsere Verantwortung, unsere Stimme gegen Dikrimnierung jeglicher Art zu erheben. Und bestimmte Praktiken in der Online-Business-Welt zu hinterfragen und darüber zu reflektieren, wie privilegiert die meisten von uns sind. 

Dabei tritt Lilli niemals mit erhobenem Zeigefinger auf, sondern berichtet von ihrer eigenen Unwissenheit in der Vergangenheit und den Erkenntnissen, die sie gewinnen konnte. 

Für wen?

Einsteiger & Fortgeschrittene: Berater, Coaches, Freiberufler 

In welchem Format?

Solo-Folgen und Expert:innen-/ Kund:innen-Interviews

Link zum Podcast

https://lillikoisser.at/blog/

 

 

Empfehlung #2: Der Mompreneurs Podcast mit Heike Kotthoff & Kerstin Mader

Worum geht’s? 

Mompreneur sein, also Mom und Entrepreneur 
Vereinbarkeit / Selfcare / unseren Beitrag in der Welt

Welche Storys erzählen heike und kerstin?

Heike und Kerstin sind die Gesichter hinter der großen Mompreneurs Community.

Beide Mütter und Unternehmerinnen.

Sie wollen das Potenzial, das sich jeden Nachmittag auf den Spielplätzen tummelt und vormittags (oft) in unterbezahlten, unterfordernden oder überfordernden Unternehmenspositionen steckt, mobilisieren.

Und die Moms inspirieren, Mompreneurs zu werden.

Ich habe in den letzten Jahren viele großartige Frauen über das Netzwerk kennengelernt, letztes Jahr auch Heike und Kerstin. 

Die beiden Mompreneurs sehen das Muttersein nicht als Hindernis im Business. Vielmehr steht der Traum von einem erfüllten Familienleben im absoluten Zentrum.

Da Heike Yoga Lehrerin und Inner Balance Coach ist, wird die immer hoch priorisierten Prise Selfcare wird so gestaltet, dass es diesen Traum möglich macht.

Die beiden erzählen viel aus ihren Familienalltag und verraten wie sie in Natur mit Hund oder Pferd wieder Kraft tanken. Vor allem sprechen sie offen über Gefühle. Neben den positiven auch über Verzweiflung, Überforderung oder Weltschmerz. Ihr Warum zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Marketing – und durch den Podcast.

Im Mompreneurs Podcast kommen die Heldinnen oft selbst zur Wort und geben den Zuhörerinnen Mut, selbst loszugehen.

Durchzuhalten.

Aber auch hineinspüren.

Um dann weiterzugehen.

Für wen?

Für Mütter, die sich für die Selbständigkeit interessieren oder selbständig sind

In welchem Format?

Solo/Duo-Folgen und Expert:innen-/ Kund:innen-Interviews

Link zum Podcast

https://mompreneurs.de/podcasts

 

 

Empfehlung #3: Um 180 Grad mit Carina Herrmann

Worum geht’s? 

Onlinebusiness
Marketing & Mindset
Ortsunabhängigkeit

Welche Storys erzählt carina?

Carina ist für mich ein Online-Business-Dinosaurierin. Als ich noch dachte, ein ortsunabhängiges Online-Business wäre nur Tim Ferris gegönnt, reisete sie schon mit ihrem Campervan durch die Welt. Übrigens nicht, weil sie davor Business mit Marketing Schwerpunkt studiert hat. Carina war in ihrem früheren Leben Krankenschwester.

Und dann hat sie es einfach getan.

Obwohl sie sehr offen davon erzählt, warum das “einfach” manchmal gar nicht so “einfach” war. Am Anfang lebte sie von ihrem Reiseblog für Frauen – Pink Compass. Seit einigen Jahren hilft sie mit UM180GRAD anderen Frauen, ein erfolgreiches Online Business aufzubauen. 

Besonders cool: Carina ist eine absolute Wortkünstlerin! Sie schreibt und spricht mit viel Witz und Charme. Und vor allem kann sie sehr gut über sich selbst lachen.

Sie erzählt von ihren Hindernissen und von ihren Umwegen. Von der langen inneren Reise anzuerkennen, wer sie ist und was sie braucht. Insbesondere als introvertierte und freiheitsliebende Person. Die Episoden des Audioblogs gespickt mit ehrlichen Geständnissen, mit echten Gefühle und vielen unterhaltsamen Details aus Carinas Business Alltag.

Durch hervorragendes Storytelling schleichen wir hinter ihr her auf einem Networking Event in eine Ecke, wo sie es schafft, sich mit einer Person zu vernetzen. Aber eigentlich nach hause will. Oder wir liegen neben ihr am Strand in dem Campervan, der einem Pinterest Account zu entspringen scheint.

Für wen?

Selbstständige Frauen / Unternehmerinnen oder auch Einsteigerinnen 
Für Zweiflerinnen, die Mut oder Motivation brauchen

In welchem Format?

Audioblog / kurze Folgen / keine Interviews

Link zum Podcast

https://www.um180grad.de/audioblog/

 

Empfehlung #4: ungeschminkt – Die Marketing Show mit Sandra Holze

Worum geht’s? 

Skalierbarkeit und Onlinekurse

Welche Storys erzählt sandra?

Wie der Name des Podcasts schon verrät, ist er ziemlich “ungeschminkt.”

Pur.

Und – frei Schnauze.

Das liebe ich an diesem Podcast!

Was ich als Wahl-Ruhrpottlerin, die öfter Slang-Entgleisungen hat,  besonders sympathisch finde: Sandra spricht wie sie denkt und scheut sich nicht das Wort “scheisse” in den Mund zu nehmen. Love it! Man nimmt ihr absolut ab, dass sie mit Freunden in der Kneipe genauso spricht wie im Podcast.

Authentischer geht es nicht.

Man kann also sagen: Sandra erzählt definitiv echte Stories.

Und das so, wie sie spricht.

Selbstverständlich fehlen hier nicht ihre Enthüllungen hinter den Kulissen des gehypten Online-Businesses: über anfängliche Zweifel, den Aufbau des eigenen Selbstbewusstseins und den gelegentlichen Vergleich mit allen 18-jährigen Influencern, die tagtäglich glatt gebügelt Stories bei Insta drehen. Sandra bleibt bei sich. Und entzaubert den Hype. Ehrlich und bodenständig erzählt sie von ihrem eigenen Weg und dem Weg ihrer Kund:innen.

Sie erzählt von ihrer Stute Emma und ihrem Scheisserchen – wie sie liebevoll ihren Hund nennt. Sie nimmt uns mit in ihr Zuhause und auf ihre Reisen. Durch gekonntes Storytelling sind wir nah dabei. Kennen den Hund. Und das Pferd.

Aber vor allem haben wir das Gefühl, Sandra kennengelernt zu haben.    

Für wen?

Für alle, die ihr Business mit Plan skalieren wollen
Berater, Trainer, Coaches und Freiberufler, die Online Kurse anbieten wollen

In welchem Format?

Mal Solo-Folgen / mal Expert:innen Interviews

Link zum Podcast

https://sandraholze.com/podcast/

Verpasse nie wieder einen neuen Blogartikel!

Und bekomme regelmässig wertvolle Impulse und Neuigkeiten

 rund um Storytelling und authentisches Marketing!

 

 

Empfehlung #5: SEO-Freunde Podcast mit Maike Burk

Worum geht’s? 

nachhaltige Sichtbarkeit mit SEO / Bloggen / SEO-Wissen auf Augenhöhe
freies ortsunabhängiges Business

Welche Storys erzählt maike?

Wer denkt, er würde hier nerdige Technik Hacks bekommen, täuscht sich. Das Wissen darüber, wie wir nachhaltig über Google gefunden werden, wird hier auf eine sehr menschliche und sympathische Art und Weise vermittelt. Maike von Satzgestalt nimmt uns an die Hand und wir haben das Gefühl, alles fragen zu dürfen. Und vor allem: es mit der Technik doch schaffen zu können.

Warum ich Maikes Podcast in die Auswahl nehme? Weil sie es in ihrer Mentorin-Rolle bei einem vermeintlich mega technischen Thema extrem gut schafft, eine persönliche Verbindung mit ihren Held:innen aufzubauen. Ja, sie erzählt von Technik. Das tut sie aber so, dass sie den Zuhörer:innen die Angst nimmt, sich damit zu befassen. Sie erzählt viele Stories ihrer Kund:innen und zeigt uns, wieviel möglich ist. 

Und sie nimmt uns regelmäßig hinter die Kulissen ihres Online-Businesses. Sie berichtet über ihr voriges Leben im Hamsterrad, ihre mutige Entscheidung alles hinzuschmeissen und in den Flieger nach Bangkok zu steigen. Sie erzählt von ihrer Reiselust und von ihrer Leidenschaft des Kletterns.

Sie bekennt sich als ein Persönlichkeitsentwicklungs-Junkie.

Reflektiert.

Motiviert.

Und inspiriert.

Auf eine so unaufgeregte und selbstverständliche Art und Weise, dass man vergisst, dass wir eigentlich wegen SEO bei dem Podcast gelandet sind… 😉

 

Für wen?

Selbständige und kleine Unternehmen, die nachhaltig sichtbar werden wollen

In welchem Format?

Solo-Folgen und Expert:innen-Interviews

Link zum Podcast

https://satzgestalt.com/podcast-seo-freunde/

 

Empfehlung #6: she-preneur Podcast mit Tanja Lenke

Worum geht’s? 

Selbstbestimmtes Onlinebusiness aufbauen

Welche Storys erzählt Tanja?

Als ich aus dem Konzern ausstieg, wollte ich eins definitiv nicht mehr: mich verbiegen müssen. Und dann stiess ich auf Tanja, die erzählte, “ wie sie sich still und heimlich ein profitables Online Business aufbaute.”

Ich dachte:

“Ach, still und heimlich geht es auch? Ich bin dabei.”

So wurde Tanja meine erste Mentorin und begleitete mich über über die ersten Monate meiner Selbständigkeit bei she-preneur. Bevor es aber so war, hörte ich ihren Podcast. 

Und liebte es, wie sie davon erzählte, wie es ihr ging als sie ihr erstes Facebook Live hatte. Wie ihre Stimme zitterte und wie schweißgebadet sie war.

Ich fand es ermutigend, dass sie – als eine erfolgreiche Unternehmerin mit mehrfach 6-stelligen Jahresumsätzen – davon berichtete, welcher Erfolg es für sie war, dass sie sich getraut hat bei einem Event einen kurzen Vortrag auf der Bühne zu halten.

All diese Zugeständnisse und die Bereitschaft, sich verletzlich und unsicher zu zeigen, zeigte mir und ganz bestimmt auch  anderen: “Auch sie hatte Angst. Auch sie war nervös. Und dennoch hat sie sich getraut. Und mit der Zeit wurde es leichter.”

 

Für wen?

  • für selbstständigen Frauen und Gründerinnen ein profitables Business aufzubauen, damit sie ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten können, ohne selbst und ständig zu arbeiten
  • für leise Frauen, die sich schwer damit tun, sich online zu zeigen

In welchem Format?

Solo-Folgen und Expert:innen-Interviews

Link zum Podcast

https://she-preneur.de/podcast/

 

Empfehlung #7:  Der Businessheldinnen-Podcast mit Julia Bräunig

Worum geht’s? 

Passives Einkommen & sinnstiftendes Onlinebusiness

Welche Storys erzählt julia?

Der Podcast von Julia ist in September 2021 geschlüpft und gehört zu den Küken unter meinen Empfehlungen.

Er ist also vergleichsweise jung.

Und vor allem eins: TIEFGRÜNDIG.

Alles dreht sich um den Purpose und um das eigene Warum.

Es geht um Sinnhaftigkeit, Freude und unserem Beitrag in der Welt. 

Durch das Zentrieren des eigenen Purpose verbindet sich Julia aus der Tiefe heraus mit ihren Business-Held:innen und berührt mit dem Streben nach Mehr auf tiefer Ebene. Dabei erzählt sie auch verletzlich und ehrlich über ihre eigenen Ängste, ihre Zweifel und ihre Umwege. 

Sie erzählt von ihrer eigenen Sehnsucht nach Freiheit und Abhängigkeit. Und nach der Weg, das Business so zu führen, dass es zu uns wahrhaftig passt. Dafür gibt sie uns als Mentorin ganz viele Pläne: für passives Einkommen und vor allem für den Weg zu der eigenen Authentizität. 

Ah ja, Julia ist übrigens gar nicht so ein Küken in der Selbständigkeit. Sie hat schon viele Businesses gegründet und einige Bücher geschrieben. Dabei erfand sie sich immer wieder neu.

Und berichtet von den emotionalen Hürden einer Unternehmerin, die Um- und Irrwege zulässt.  

Für wen?

Für Frauen, die nach Freiheit und Sinnhaftigkeit streben und neue Wege suchen, passives Einkommen zu generieren.

In welchem Format?

kurze Solo-Folgen (10 Minuten) und Expert:innen-Interviews

Link zum Podcast

https://www.businessheldinnen.com/podcast/

 

Was cooles für dich gefunden?

Ich hoffe, du entdeckst unter diesen Podcast Empfehlungen etwas passendes für dich. Und siehst beim Stöbern, wie verschieden die Podcasts und die Unternehmerinnen sind. 

Wie jede von ihnen auf ihre eigene Art und Weise begeistert. 

Wie anders sich jede von ihnen zeigt. 

Wie individuell sie entscheiden, welche Storys sie teilen. 

Wie sie sprechen.  

Wie sie in Verbindung gehen.

Ich bin immer wieder berührt davon, wenn ich sehe, dass Authentizität und Wahrhaftigkeit sich auszahlt. Und wünsche dir, dass du durch die Podcast Empfehlungen dich inspiriert fühlst, dich so zu zeigen wie du bist.

Mit deinem Warum.

Mit deinen Werten.

Mit deinen Geschichten.

Ob auf der Website, im Newsletter….

Oder vielleicht auch mal im eigenen Podcast?

Verpasse nie wieder einen neuen Blogartikel!

Und bekomme regelmässig wertvolle Impulse und Neuigkeiten

 rund um Storytelling und authentisches Marketing!